A-Junioren

Spieljahr 2018/2019

Mi, 29.05.2019 19:30

Am letzten Spieltag der KK-Süd gab es für den SVA Palzing eine 1:3 Niederlage gegen die (SG) SV Hörlkofen.

Palzing ging durch Frederik Patzelt mit 1:0 in Führung, im Gegenzug konnte Hörlkofen jedoch zum 1:1 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten. Hörlkofen, die Meister in der KK wurden, zeigte sich aber souveräner und gewannen 1:3.

Der SVA Palzing belegt Platz 5 in der Abschlusstabelle.

Pl. Verein Spiele S U N Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 (SG) SV Hörlkofen 7 6 1 0 34 : 8 26 19 CONSTANT
2 (SG) FC Lengdorf 7 5 0 2 22 : 11 11 15 ASCENDING
3 (SG) FC Hohenpolding 7 4 1 2 19 : 13 6 13 DESCENDING
4 FC Moosinning 7 4 0 3 16 : 13 3 12 CONSTANT
5 (SG) SVA Palzing/Zolling 7 3 1 3 22 : 17 5 10 CONSTANT
6 TSV Dorfen 7 2 2 3 16 : 24 -8 8 CONSTANT
7 (SG) TSV Wartenberg 8 1 2 5 5 : 29 -24 2 CONSTANT
8 (SG) St.Wolfgang/​Haag 7 0 1 6 9 : 28 -19 1 CONSTANT
9 (SG) SpVgg Mauern zg. 1 0 0 1 0 : 0 0 0  

3. Spieltag: 22.04.2019

> 7:1 Sieg beim TSV Wartenberg

Am dritten Spieltag mussten wir zum Auswärtsspiel bei der Spielgemeinschaft TSV Wartenberg antreten. Wir erwischten einen guten Start und Mostafa Hosseini erzielte bereits in der 13. Minute nach einer schönen Einzelleistung das 1:0. Der TSV Wartenberg konnte sich bis dahin keine nennenswerte Chance erarbeiten. Da der TSV Wartenberg nur mit elf Spielern angetreten war, mussten sie nach der Verletzung eines Spielers ab der 20. Spielminute mit zehn Spielern auskommen. Marco Bauer erzielte in der 29. Minute per Freistoß das 2:0. Als Jakob Rott noch vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhte, war das Spiel entschieden.

Nach der Pause kam Wartenberg etwas besser ins Spiel und verkürzte auf 1:3, dies war aber nur ein kurzes Aufbäumen. Wiederum Jakob Rott mit seinem zweiten Tor und Maximilian Berndl erhöhten auf 5:1, die Gegenwehr des TSV Wartenberg war nun gänzlich gebrochen. Mostafa Hosseini und Franz Hanrieder sorgten für den 7:1 Endstand.

Fazit: Ein absolut verdienter Kantersieg gegen den TSV Wartenberg. Mit einer besseren Chancenauswertung hätte der Sieg auch zweistellig ausfallen können.

Aufstellung.

Tor: Lukas Honstetter

Verteidigung: Vitus Past, Niklas Baumann, Maximilian Berndl, Felix Wöhrl

Mittelfeld: Marco Bauer, Lukas Renner, Christian Berghammer, Sturm: Mostafa Hosseini, Christian Egg, Jakob Rott

Ersatz: Franz Widmann, Florian Pöltl, Franz Hanrieder

 

A-Jugend – Sparkassencup Runde 2

Im Sparkassencup wurde uns ein Heimspiel gegen die SpVgg Mauern zugelost.

Jakob Rott erzielte bereits in der 3. Spielminute die 1:0 Führung. Mauern konnte in der 12. Minute zum 1:1 ausgleichen. Marco Bauer traf noch vor der Halbzeit per Freistoßtor zum 2:1, damit waren wir wieder auf Siegerstraße. Kurz nach der Halbzeit schloss Jakob Rott einen sehr schönen Spielzug zum 3:1 ab. Von nun an hatte uns Mauern nichts mehr entgegen zu setzen. In der Abwehr standen wir sicher, das Mittelfeld agierte sehr lauffreudig. In der zweiten Halbzeit konnten wir uns eine Vielzahl an Chancen erspielen.Mostafa Hosseini traf zum 4:1 und Christian Egg stellte den Endstand zum 5:1 her.

Zum Ende hin zeichnete sich ein Klassenunterschied ab und die Mauerner Spieler waren froh, als das Spiel nach 90 Minuten abgepfiffen wurde.

Fazit: Ein absolut verdienter Sieg gegen eine überforderte Mauerner Mannschaft.

Wir freuen uns auf das Halbfinale, die Auslosung des Gegners steht noch aus.

Aufstellung.

Tor: Lukas Honstetter

Verteidigung: Vitus Past, Niklas Baumann, Tobias Wohlschläger, Felix Wöhrl

Mittelfeld: Marco Bauer, Lukas Renner, Frederik Patzelt

Sturm: Mostafa Hosseini, Christian Egg, Jakob Rott

Ersatz: Franz Widmann, Florian Pöltl

 

 

1:2 Niederlage im Heimspiel gegen den FC Moosinning

Eine unglückliche Niederlage kassierte wir gegen einen starken FC Moosinning. Das 1:0 für Moosinning durch einen Freistoß fiel in der 16. Minute. Danach hatten wir durch einen Pfostenschuss die Möglichkeit zum Ausgleich. Mostafa Hosseini erzielte noch vor der Halbzeit den verdienten 1:1 Ausgleich. Ein unberechtigter Elfmeter, den Lukas Honstetter beinahe noch entschärft hätte, brachte das 2:1 für Moosinning. Gegen Ende der zweiten Halbzeit hatten wir noch einige Großchancen um den Ausgleich zu erzielen, die aber entweder vergeben oder vom starken Moosinninger Torwart allesamt gehalten wurden.

Fazit: In einem absolut hochklassigen A-Jugendspiel reichte es aufgrund des unberechtigten Elfmeters für Moosinning und der mangelnden Chancenverwertung leider nicht zu einem Punktgewinn.

Mannschaft: eingesetzte Spieler

Tor: Lukas Honstetter

Verteidigung: Vitus Past, Niklas Baumann, Tobias Wohlschläger, Franz Widmann, Felix Wöhrl, Frederik Patzelt

Mittelfeld: Marco Bauer, Lukas Renner, Finn von Rekowski, Christian Berghammer, FranzHanrieder, Franz Widmann

Sturm: Mostafa Hosseini, Christian Egg, Jakob Rott, Florian Pöltl

 

 

A-Jugend – Start in die Rückrunden-Saison – Kreisklasse Donau/Isar

1. Spieltag: 31.03.2019

Im ersten Spiel der Rückrunden-Saison gelang uns im Auswärtsspiel bei St. Wolfgang/Haag auf Kunstrasen ein 5:2 Sieg.

Christian Berghammer und Jakob Rott brachten uns mit 2:0 in Führung, Marco Bauer erhöhte per Elfmetertreffer auf 3:0.

Noch vor der Halbzeit erzielte Mostafa Hosseini den 4:0 Halbzeitstand. Anfang der zweiten Halbzeit zeigten wir Schwächen im Abwehrverhalten und St. Wolfgang konnte auf 4:2 verkürzen. Danach fanden wir wieder besser ins Spiel. Mostafa Hosseini entschied in der 85. Minute mit seinem zweiten Treffer das Spiel für uns.

Fazit: Der Sieg war absolut verdient, allerdings brachten wir uns durch Unachtsamkeit unnötig selbst nochmals in Bedrängnis.